Konstruktive Führung und Organisation

Wie Sie sich selbst und die Menschen, die Sie führen, von der Zerstörung zur Erfüllung des Lebens führen.

Vier Schritte des Erkennens sind zu tun. Sie folgen dem Muster einer Strategie:

 

1  Sie erkennen Ihre Ausgangslage. Es ist die Position Ihrer Persönlichkeit. Sie ist bestimmt durch die Einstellung Ihrer Intelligenzsysteme, Ihrer Wünsche und Funktionen, zueinander. Sie ist bestimmt durch die prioritäre Reihenfolge, in welcher Sie Ihre Wünsche verfolgen. Das Analoge gilt für Ihre Mitarbeitenden.


2  Sie erkennen das Ziel. Es besteht darin, die Gegensätze zwischen den Wünschen/Funktionen zu verbinden und aufzulösen. Das gilt innerhalb der Persönlichkeit und zwischen den Persönlichkeiten, die zusammenarbeiten, in gleicher Weise. 


3  Sie erkennen die Ressourcen, die zur Erreichung des Zieles in der Organisation zur Verfügung stehen. Es sind die bewussten und unbewussten Informationen, die Wünsche und Funktionen, die Talente und Fähigkeiten, das Wissen und Können, ebenso wie die Schwächen und Defizite, bei Ihnen und den Mitarbeitenden. Zu den Ressourcen gehören auch alle anderen Mittel, wie Kapital, Infrastruktur, Technologie, Know-how und Zeit.


4  Sie erkennen die Hindernisse und lösen Sie durch das Erkennen auf. Es sind die unbewussten und unsichtbaren Widerstände in Ihrem Innern und im Innern Ihrer Mitarbeitenden: das Meinen, das Wollen, das Müssen und das Handeln, die Kompensationen, die Konditionierungen, der Schatten, die Projektionen und die (Ab-) Spaltungen.